Leverkusen am Rhein ist eine Großstadt mit vielen Facetten. Rund 161 000 Menschen leben dort, in großstädtischen Gebieten ebenso wie in ländlicher Idylle. Beides, der dörfliche Charme und das pulsierende Stadtleben, findet sich oft nur wenige Kilometer entfernt, manchmal auch fast unvermittelt, nebeneinander wieder.

Als industriell geprägte Stadt mit dem weltweit bekannten Unternehmen Bayer AG hat Leverkusen internationale Bekanntheit erreicht. Und doch ist sie viel mehr: Eine Stadt mit hohem Erholungswert, mit viel Grün vor allem an den Ausläufern des Bergischen Landes und mit romantischem Rheinufer im Norden.

Zwischen den beiden Metropolen Köln und Düsseldorf an den Flüssen Rhein, Wupper und Dhünn gelegen, hat Leverkusen im Laufe seiner relativ jungen Geschichte einen ganz eigenen Charakter entwickelt.

Mit seinen Senioren Mannschaften ist der TSV Bayer 04 Leverkusen seit den 80er Jahren eine feste Größe. Mehr als 35 Titel in den verschiedenen Altersklassen liefern den Beweis dafür. In der M60 wurden in den letzten Jahren bei den DMs mehrere Bronzemedaillen sowie 4. und 5. Plätze erreicht. In der Hallensaison 2018/19 gelang dann, Dank der Verstärkung durch einige "Jung-60er", mit dem Titelgewinn der große Wurf. Für die DM in Üchtelhausen hat man sich viel vorgenommen und hofft auf den Gewinn einer Medaille.